Selfiemania

Ein paar Tage Berlin waren schön und anstrengend. Vor allem beim Herumschleppen von Kamera und Linsen…. Aber es macht natürlich aus Spaß, am Ende durch die Bilder zu blättern. Eine kleine Reihe hat sich vor den zahlreichen Sehenswürdigkeiten ergeben. Ich muss nicht noch ein Foto vom Brandenburger Tor machen. Aber die Selfiemacher- und -innen sind sehenswert, wenn sie im leichten Regen ihre z.T. graziösen Verrenkungen machen, um im seitenverkehrten Modus sich und das Tor oder den Checkpoint Charlie auf den Chip zu bannen. Ich gestehe, auch ich habe ein Selfie geschossen. Aber diese Geschichte muss bis morgen warten…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.